Tomaten Tortelloni Suppe

von Kirsten
Tomaten Tortelloni Suppe

Diese Tomaten Tortelloni Suppe ist so einfach, lecker und schnell gekocht, dass ich sie euch als eins unserer Basisfamilienessen nicht vorenthalten will.  Absolutes Comfortfood aus wenigen frischen Zutaten, perfekt für Kinder und sowohl im Sommer als auch im Winter passend. Denn, Pasta geht eigentlich immer, oder? Lest jetzt, wie ihr das 30-Minuten-Rezept ganz einfach nachkocht!

Die cremige Tomatensuppe ist für mich an kalten Tagen perfekt, wenn ich Sommer auf dem Teller möchte. Tomaten erinnern mich immer an Italien, Sonne und schöne Tage. Daher zählt sie hier neben der Blumenkohlsuppe, meiner herbstlichen Kartoffelsuppe, der klassischen Kürbissuppe oder der fruchtigen Tomatenlinsensuppe zu den liebsten Rezepten. Unter diesen Rezepten ist sicher auch noch eins für euch, wenn ihr Suppe liebt, so wie ich und auf schnelle, einfach Rezepte steht.

Was kommt in die gesunde Tomaten Tortelloni Suppe?

  • Tortelloni. Wir nehmen immer frische, vegetarische Tortellini. Am liebsten mit Spinatfüllung!
  • Gehackte Tomaten. Gehackte Tomaten aus der Dose sind immer verfügbar, immer aromatisch und die Stücke ergeben eine tolle Textur in der Suppe.
  • Brühe. Selbstgemachte Gemüsebrühe sorgt in Kombination mit den Tomaten für eine cremig, tomatige Suppe!
  • Sahne. Mit Sahne wird die Suppe total cremig und lecker.
  • Zwiebel und Knoblauch, Öl. Basics in so vielen herzhaften Gerichten.
  • Zucker, Basilikum und Oregano. Tomaten und Basilikum gehören einfach zusammen. Oregano und Zucker ergänzen den Geschmack perfekt.  
  • Parmesan. Der italienische Käse toppt die Suppe und rundet sie super ab.

Tipps für cremige Tomatensuppe:

Kann man den Zucker weglassen?

Zucker sorgt dafür, dass die Säure der Tomaten nicht so hervortritt. Ernährt ihr euch zuckerfrei, lasst ihn weg oder ersetzt ihn durch etwas Honig, Ahornsirup etc. für eine Variante ohne raffinierten Zucker.  Also ja, man kann den Zucker weglassen, die Suppe schmeckt dann aber etwas anders und die Menge des Zuckers ist hier gering.

Kann man auf die Sahne verzichten?

Für eine vegane Alternative könnt ihr vegane Sahne nutzen. Für eine fettreduzierte Variante funktioniert auch Frischkäse. Aber auch hier muss man mit kleinen Geschmackseinbußen rechnen. Sahne und Fett sind Geschmacksträger und ich empfehle wirklich, sie nicht wegzulassen!

Wie kann man die Suppe variieren?

Statt Tortelloni funktionieren auch normale Nudeln als Einlage. Das Basisrezept für Tomatensuppe ist sehr vielseitig. Mit Vollkornnudeln wird die Suppe nochmal gesünder. Einziges Manko ist, dass die Nudeln erstmal gekocht werden müssen. Am besten al dente und dann nur kurz in der Suppe aufkochen. Auch nur mit Gemüseeinlage schmeckt die Suppe sehr gut und passt hervorragend zu heißen Sommertagen, an denen einem nach etwas Leichtem ist.

Basisrezept für Tomatensuppe

Wer von euch gesunde Tomatensuppe mit Tortelloni liebt, wird auch diese Gerichte lieben. Alles absolutes Comfortfood! Wie wäre es also mit Wohlfühl Champignonpfanne mit Gnocchi, deftigem Nudelauflauf mit Spinat und Käse, einer gesunden Thai-Curry-Kokossauce oder die unglaublich aromatische Tomatensauce aus dem Ofen.

Tomaten Tortelloni Suppe ist

  • schnell und einfach
  • vegetarisch
  • tomatig
  • wärmend
  • in 30 Minuten fertig
  • perfekt für die Familie
  • cremig
  • ein richtiges Basisrezept
Schnelle Tortellinisuppe mit Tomaten

Wenn ihr noch Fragen zum Rezept habt, stellt sie mir in den Kommentaren. Ansonsten findet ihr noch mehr Foodinspirationen auf Instagram unter @myktichengoodies. Lasst dort gerne auch euer Foto mit dem Hashtag #mykitchengoodies da und verlinkt mich, damit ich euer Foto sehe. Dankeschön und guten Appetit!

Tomaten Tortelloni Suppe

Diese einfache Tomaten Tortelloni Suppe aus wenigen Grundzutaten. Sie wärmt von innen, erinnert an Sommer und ist ein perfektes Familienessen, das in 30 Minuten auf dem Tisch steht!

Gericht Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Suppe
Länder & Regionen Italienisch
Keyword einfach, Pasta, Sommer, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten

  • 250 g Tortelloni z.B. Spinat Ricotta
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 800 ml gehackte Tomaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Oregano
  • 1 Handvoll Basilikum frisch
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Parmesan gehobelt
  • etwas Öl zum Anbraten

Anleitungen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Suppentopf Öl erhitzen und zuerst die Zwiebel etwa 5 Minuten braten, dann den Knoblauch zugeben und kurz für eine Minute erhitzen.

  2. Alles mit der Brühe ablöschen. Tomaten, den Zucker, Sahne und den Oregano zugeben und aufkochen. Bei niedriger Hitze kurz einköcheln lassen. Dann die Tortelloni zugeben und alles für knapp 10 Minuten kochen.

  3. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Serviert wird sie mit frisch gehackten Basilikum und gehobeltem Parmesan.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.