Eistee selbst machen – gesundes Eistee Rezept

von Kirsten
Eistee mit Nektarine

Wenn im Sommer die Sonne lacht, die Temperaturen steigen und man viel draußen ist, dann darf ein erfrischendes Getränk nicht fehlen. Mit diesem Rezept für gesunden Eistee ohne Zucker, selbstgemacht mit frischen Früchten habt ihr immer ein Sommergetränk parat. Hier erfahrt ihr meine Tipps für gesunden selbstgemachten Eistee.

Im Sommer sehnen wir uns nach frischem, leichten Essen und Getränken. Neben cremigem Avocadoeis,, sommerlichem Porridge oder Capresesalat , darf hier auch ein gesunder Eistee nicht fehlen.

Mit welchen Teesorten macht man Eistee?

Klassisch macht man Eistee aus schwarzem Tee wie Darjeeling oder Ceylon oder grünen Tee. Da das für kleine Kinder aber nicht wirklich die passenden Teesorten sind, kann man ihn auch prima mit Früchtetee zubereiten. Dazu einfach den Tee nach Packungsanweisungen kochen, und gut abkühlen lassen.

Was brauchen wir für gesunden Eistee?

Dieses Basisrezept für Eistee mit nur vier Zutaten könnt ihr praktisch immer machen, wenn ihr Nektarinen im Haus habt.

  • Früchtetee. Eistee für Kinder macht man am besten mit einer Fruchtteemischung. Wir mögen zum Beispiel Apfel sehr gerne.
  • Nektarine. Kennt ihr noch den Pfirsicheistee aus der Kindheit? Mit richtig reifen, saftigen Nektarinen wird der Eistee nochmal so gut!
  • Eiswürfel. Nicht nur, um den Tee schnell abzukühlen, auch für das erfrischende Gefühl unerlässlich.
  • Honig. Sollte euch der Tee nicht süß genug sein, könnt ihr ihn etwas nachsüßen. Wir lassen es in der Regel.

Psst. Fruchttee ist streng genommen kein echter Tee, sondern nur ein Teeähnliches Getränk.

Wie macht man Eistee selber?

Eistee selbst zu machen, ist richtig einfach. Alles was ihr braucht ist Tee, Wasser, Früchte und eventuell etwas zum Süßen. Für Eistee wird ein starker Tee gekocht und dann zügig abgekühlt, um zu verhindern, dass Bitterstoffe entstehen. Meist wird der Tee noch gesüßt und mit Früchten oder Fruchtsaft sowie Eiswürfeln serviert.

Eistee ohne Zucker

Wenn ihr mal auf die Nährwertangaben von gekauftem Eistee schaut, fällt euch sicher auf, dass große Mengen Zucker enthalten sind. Selbstgemachter Eistee lässt sich sehr gut ohne Zucker (oder mit viel weniger) zubereiten. Das ist nicht nur für kleine Kinder ein Plus.

Oft machen wir ihn ohne zusätzliche Süße. Ist das Obst aber noch nicht ganz so reif, rundet etwas Honig den Geschmack wirklich gut ab!

Dieser Eistee mit Nektarinen ist

  • erfrischend
  • fruchtig
  • ideal im Sommer
  • einfach zuzubereiten
  • toll für Kinder
  • gesund
  • ohne Zucker

Lust auf weitere Ideen für die Sommerküche? Hier werdet ihr fündig

Ihr habt das Sommerrezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Fot bei Instagram ( @mykitchengoodies) mit #mykitchengoodies zu taggen. Guten Appetit!

Eistee selber machen – gesundes Eistee Rezept

Eistee gehört wohl zu den beliebtesten Getränken im Sommer. Mit diesem gesunden Eistee Rezept macht ihr zuckerfreien Eistee ganz einfach selber! Erfrischend kühl, fruchtig und lecker.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Ziehzeit im Kühlschrank 3 Stunden
Portionen 1 Karaffe

Zutaten

  • 4 Teebeutel Früchtetee
  • 3 Nektarinen möglichst reif
  • 1 l Wasser
  • 18 kleine Eiswürfel
  • 2 EL Honig optional

Anleitungen

  1. Das Wasser aufkochen, währenddessen 3 Nektarinen in Würfel schneiden.

  2. In einem Glas mit ca. 250 ml Wasser und 4 Teebeuteln einen starken Tee kochen. Die Zeit auf dem Label beachten. In der Regel beträgt sie 4-5 Minuten.

  3. Teebeutel entfernen und in einer großen Karaffe mit 750ml kaltem Wasser mischen. Geschnittene Nektarinen zugeben und bei Bedarf mit Honig süßen. Im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  4. Mit Eiswürfeln ergänzen und kalt genießen.

Rezept-Anmerkungen

Zum Eistee passt auch Minze sehr gut.

Mit einem Metall- oder Glasstrohhalm schmeckt es Kindern nochmal besser!

Wenn im Sommer die Sonne lacht, die Temperaturen steigen und man viel draußen ist, dann darf ein erfrischendes Getränk nicht fehlen. Mit diesem Rezept für gesunden Eistee ohne Zucker, selbstgemacht mit frischen Früchten habt ihr immer ein Sommergetränk parat. Hier erfahrt ihr meine Tipps für gesunden selbstgemachten Eistee.
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
1

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.