Balsamico-Dressing (Einfache Salat-Vinaigrette)

von Kirsten
Das einfachste Rezept für Balsamico-Dressing, das ihr jemals machen werdet! Diese klassische Salat-Vinaigrette passt perfekt zu Tomatensalate oder Caprese. Sie ist leicht und schnell angerührt, schmeckt dank Balsamicoessig herrlich nach Sommer und mit diesem Grundrezept für das Dressing, seid ihr für jeden Grillabend gerüstet.

Das einfachste Rezept für Balsamico-Dressing, das ihr jemals machen werdet! Diese klassische Salat-Vinaigrette passt perfekt zu Tomatensalate oder Caprese. Sie ist leicht und schnell angerührt, schmeckt dank Balsamicoessig herrlich nach Sommer und mit diesem Grundrezept für das Dressing, seid ihr für jeden Grillabend gerüstet.

Wenn die Grillsaison losgeht, brauchen wir was? Genau Salatrezepte und einfache Salatdressings. Damit bekommt man immer Beilagen mit viel Geschmack und gesunden Nährstoffen gezaubert. Ein Rezept ohne dass es bei uns keinen Sommer geht ist Balsamico-Vinaigrette. Ich versuche ja immer mehr vegetarische Rezepte hier zu teilen und, da dieses Dressing wirklich zu so vielen Salaten passt, wird es einfach Zeit, es hier zu teilen.

Simples Rezept für Balsamico-Dressing

Die Grundzutaten für dieses einfache Dressing habt ihr sicher immer im Haus.

  • Balsamicoessig. Ich liebe dunklen Aceto Balsamico die Mondena und wir haben immer eine Flasche zu Hause. Hier würde ich auch wirklich nicht die günstigste Variante kaufen. Es lohnt sich. Auch ein heller Balsamico funktioniert. Ihr könnt auch eine Balsamicocreme verwenden. Diese ist aber deutlich intensiver und emulgiert nicht so gut mit dem Öl.
  • Olivenöl. Ein hochwertiges kaltgepresstes Olivenöl schmeckt in der Regel sehr intensiv und passt perfekt in das Dressing.
  • Salz und Pfeffer. Beides sind Basiszutaten für fast jedes Rezept, so auch hier.
  • Italienische Kräuter. Diese könnt ihr optional im Dressing verwenden, wenn ihr es weiter verfeinern wollt oder mal etwas Abwechslung braucht.

Capresesalat mit Balsamicodressing

Wenn ihr euch fragt: „Wozu passt Balsamico-Dressing am besten?“ dann kann ich euch beruhigen. Es passt zu sehr vielen einfachen Salaten. Entweder zu einfachem Tomatensalat, 25-Minuten Spargelsalat mit Erdbeeren, Sommerliche Ein Blech Gnocchi mit Paprika und Möhre, Mediterranem Gnocchi Salat mit Paprika und Mozzarella oder diesem Capresesalat. 

Außerdem lieben wir es die Reste mit Brot zu dippen.

Warum solltet ihr die Balsamico-Vinaigrette selber machen?

Klar im Laden gibt es unzählige Varianten zum kaufen, aber ganz ehrlich, selber machen ist so viel sinnvoller. Dafür gibt es mehr als einen Grund:

  1. Ihr wisst was drin ist. Keine lange Zutatenliste und nur wenige Grundzutaten stecken im einfachen Dressing.
  2. Günstig. Selbst mit einem hochwertigen Olivenöl und gutem Balsamicoessig kosten die wenigen Zutaten runtergerechnet echt wenig!
  3. Einfach und schnell. In weniger als 5 Minuten habt ihr die paar Zutaten gemischt und euer Dressing ist fertig. Da braucht es keins aus der Flasche sein.

Wie bereite man Balsamico-Dressing zu?

Am einfachsten ist es, alle Zutaten direkt in ein verschließbares Glas zu geben, den Deckel draufzuschrauben und kräftig zu schütteln. So könnt ihr es auch bequem mit auf die Arbeit oder zum Grillen mitnehmen. Außerdem ist es gleich luftdicht verschlossen, wenn ihr etwas mehr auf Vorrat haben wollt. Es hält sich ca. eine Woche im Kühlschrank.

Die schnelle Balsamico-Vinaigrette ist

  • einfach und schnell
  • ein Klassiker für Salate
  • perfekt in Kombi mit Tomaten und Mozzarella
  • vegan
  • super vielseitig
  • ein Dressing ohne viel Aufwand

Wenn ihr diese einfache selbstgemachte Balsamico-Dressing Rezept ausprobiert habt, hinterlasst mir auf jeden Fall einen Kommentar und eine Bewertung. Ich freue mich auch immer über eure Fotos auf Instagram. Markiert mich einfach mit @mykitchengoodies und verwendet den Hashtag #mykitchengoodies. Danke euch und guten Appetit!  

Ganz einfaches Balsamico-Dressing (Vinaigrette)

Auf der Suche nach dem einfachsten Rezept für Balsamico-Vinaigrette seid ihr hier richtig. Das einfache Dressing für Tomatensalate findet ihr hier.

Gericht Salat
Länder & Regionen Italienisch
Keyword glutenfrei, laktosefrei, Mealprep, Salatdressing, Sommer, vegan, vegetarisch
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Salatdressing

Zutaten

  • 6 EL natives Olivenöl ca. 60ml
  • 3 EL AcetoBalsamico die Mondena
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in ein Glas geben, dieses verschließen und kräftig schütteln.

Rezept-Anmerkungen

Gekühlt hält das Dressing etwa eine Woche verschlossen im Kühlschrank. 

Optional können fein gehackte Zwiebeln, Knoblauch oder italienische Kräuter zum Dressing gegeben werden.

Das einfachste Rezept für Balsamico-Dressing, das ihr jemals machen werdet! Diese klassische Salat-Vinaigrette passt perfekt zu Tomatensalate oder Caprese. Sie ist leicht und schnell angerührt, schmeckt dank Balsamicoessig herrlich nach Sommer und mit diesem Grundrezept für das Dressing, seid ihr für jeden Grillabend gerüstet.
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.