Unkomplizierter Ofenspargel in Knoblauch-Sesam-Marinade

von Kirsten
Grüner Spargel aus dem Ofen

Ofenspargel – ein Basisrezept für Frühlingsgemüse für die Seele: Grüner Spargel, mit Knoblauch und Sesam im Ofen zu knusprig-aromatischer Perfektion geröstet und mit Zitrone abgerundet. In 30 Minuten habt ihr eine gesunde Gemüsebeilage, die sich fast von selbst kocht.

Gerösteter Spargel aus dem Ofen

Das Ofengemüse eins der absoluten Knallerrezepte ist, wenn es schnell gehen muss und trotzdem bombastisch schmecken soll, ist kein Geheimnis. Egal ob im Ofengemüsesalat, als Hauptgericht mit Kräuterquarkdip oder als Beilage. Ofengemüse ist immer ne gute Wahl. Habt ihr schonmal Spargel im Ofen geröstet? Wenn nicht, dann müsst ihr es diesen Frühling ausprobieren. Ich sage euch, das Frühlingsgemüse wird im Ofen nicht nur unglaublich lecker, es ist auch super entspannt und einfach diese vegane Beilage zu kochen. Mit 10 Minuten Vorbereitungszeit seid ihr dabei!

Zutaten für den grünen Ofenspargel

  • Grüner Spargel. Hauptzutat – sollte klar sein
  • Rapsöl. Ihr könnt auch Sesamöl nutzen, wenn ihr intensiven Sesamgeschmack mögt.
  • Knoblauch. Liebe ich ja frisch sehr, hier funktioniert aber auch Knoblauchpulver für die ganz Eiligen.
  • Sesamsamen. Am besten die schwarzen. Ich finde diese schmecken intensiver. Weißer Sesam funktioniert aber auch.
  • Zitronenschale. Mit ein wenig Zitronenschale wird der Spargel frisch und lecker.
  • Salz und Pfeffer. Zum Abrunden des Geschmacks.
Grüner Ofenspargel in Knoblauch-Sesammarinade

Wie röstet man Spargel im Ofen?

  1. Ofen vorheizen und den Spargel waschen. Das schöne an grünem Spargel ist: Nur die holzigen Enden abschneiden und fertig.
  2. Den Spargel mit Öl und Gewürzen mischen. Am besten mit frischem Knoblauch, wenn es schnell gehen muss, funktioniert aber auch die Pulvervariante.
  3. Im Ofen für 20 – 30 Minuten rösten. Der Spargel sollte hinterher bissfest, aber nicht hart sein. Vor dem Servieren mit Zitrone beträufeln und sofort genießen.

Was passt zu geröstetem Ofenspargel?

Noch mehr grüner Spargel gefällig? Dann probiert auf jeden Fall die Gorgonzolanudeln mit grünem Spargel aus dem Ofen (richtig schnell). Ein schnelleres Onepot Gericht habt ihr im Frühling noch nicht gekocht!

Grüner Spargel als Beilage

Wie bewahrt man grünen Spargel am besten auf?

Wenn ihr euren Spargel nicht sofort verarbeiten wollt, wickelt ihn am besten in ein feuchtes (nicht nasses) Baumwollküchentuch. Lagert ihn im Gemüsefach des Kühlschranks. So bleibt er schön frisch. Der geröstete Spargel hält sich im Kühlschrank ein bis zwei Tage und kann gut erwärmt werden oder schmeckt klein geschnitten als Zutat für einen grünen Salat.  

Wann hat Spargel Saison?

Bei Spargel lohnt es sich meiner Meinung nach sehr auf Saisonalität und Regionalität zu achten. Von Mitte April bis Ende Juni hat Spargel Saison. Traditionell ist der 24. Juni der letzte Stichtag für das leckere Gemüse. Damit haben wir viel Zeit ihn zu genießen. Lange Transportwege sind nicht nur blöd fürs Klima, sie rauben den Stangen auch Aroma, Frische und der Spargel wird schneller holzig.

Grüner Spargel mit Knoblauch und Sesam

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch und ihr genießt den grünen Spargel. Taggt euer Foto auf Instagram mit dem Hashtag #mykitchengoodies und verlinkt mich @mykitchengoodies. Ich teile euren Beitrag dann gerne. Ich freue mich über eure Anregungen in den Kommentaren. Guten Appetit!

Unkomplizierter Ofenspargel in Sesam-Knoblauch-Marinade

Basisrezept für Frühlingsgemüse für die Seele: Grüner Spargel, mit Knoblauch und Sesam im Ofen zu knusprig-aromatischer Perfektion geröstet und mit Zitrone abgerundet. In30 Minuten habt ihr eine gesunde Gemüsebeilage, die sich fast von selbst kocht.

Gericht Beilage
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Frühling, Ofengemüse, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten

  • 1 kg grüner Spargel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zehe Knoblauch alternativ 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 EL Sesam schwarz
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Spargel waschen und die holzigen Enden (bei frischem Spargel ca. 1 cm) abschneiden.

  2. Auf einem Backblech Spargel mit Öl, gehacktem Knoblauch, Sesam, Salz und Pfeffer vermischen. Alles für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. Der Spargel soll gar sein, aber noch ganz leichten Biss haben.

  3. Mit Zitronensaft abgeschmeckt servieren.

Rezept-Anmerkungen

Ideen für Beilagen, die zu grünem Spargel passen findet ihr im Blogpost. 

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.