Gorgonzolanudeln mit grünem Spargel aus dem Ofen (richtig schnell)

von Kirsten
Gorgonzolanudeln

Heute gibt es passend zur Spargelzeit ein richtig flottes Rezept, denn diese Gorgonzolanudeln mit grünem Spargel sind nicht nur gesund und lecker, ihr müsst auch maximal 10 Minuten dafür in der Küche stehen. So lange braucht zumindest mein Ofen meist, um vorzuheizen und in dieser Zeit habt ihr locker Spargel geschnitten, Zwiebeln gewürfelt und alles in eine Auflaufform geschichtet. Also legen wir gleich los mit diesem genialen One-Pot-Rezept!

Zutaten für Gorgonzola Nudeln mit grünem Spargel

Gorgonzolanudeln im Backofen zubereiten

Kennt ihr den Trend von Spaghetti mit Feta und Tomaten? Ich glaube an kaum einem Foodie ist die leckere Kombination vorbeigegangen. Heute gibt es das ganze Next Level mit Gorgonzola, Vollkornnudeln und frischem grünen Spinat. Perfekt in der Spargelsaison. Alles kommt ganz einfach in eine Auflaufform und der Backofen macht dann den Rest. Ideal also, wenn ihr nicht lange in der Küche stehen wollt und trotzdem ein richtig leckeres Essen zaubern wollt. 10 Minuten vorbereiten, eine gute halbe Stunde in den Ofen und das einfache One-Pot-Gericht ist fertig.

One-Pot oder auch Ein-Blech-Gerichte sind so praktisch, oder nicht. Wenig Vorbereitung und ein leckeres Essen auf dem Tisch. So geht es uns zumindest mit dem würzigen Spinat-Reis, dem besten Ofenkürbis mit Feta, den Blumenkohl BBQ Wings, dem deftigen Nudelauflauf mit Spinat und Käse oder der wohlfühl Champignonpfanne mit Gnocchi. Diese Liste ergänzen wir jetzt um ein einfaches, herzhaftes Gericht passend zur Spargelzeit.

Zutaten für einfache One-Pot Gorgonzolanudeln

Vollkornnudeln. Basis für ein Pastagericht und mega lecker sind Nudeln. Durch Vollkorn bleibt ihr länger satt und habt ein paar Ballaststoffe on top.

Gorgonzola. Der italienische Blauschimmelkäse passt mit seiner würzigen Note toll zum Spargel und ihr habt problemlos eine cremige Sauce.

Grüner Spargel. Die grünen Stangen müsst ihr nur waschen und die Enden kürzen, kein langes Schälen – perfekt für die schnelle Küche

Wasser, Kräuter und Knoblauch. Zum Kochen und für den Geschmack noch einige Essentials.

Ist übersichtlich denkt ihr jetzt? Ja, genau, denn deshalb könnt ihr ja in 10 Minuten ein perfektes Comfortfoodessen mit grünem Spargel zaubern.

Wie macht man die einfachen Gorgonzolanudeln?

Ganz ähnlich wie beim Spaghetti-Feta-Tomaten-Hype macht ihr eigentlich fast gar nichts.

  1. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Nudeln mit Gorgonzola in eine Auflaufform geben. Den Gorgonzola dabei einfach grob zerpflücken. Er schmilzt eh und es muss vor dem Backen keinen Preis für Ästhetik gewinnen.
  3. Spargel untermischen und ein wenig Wasser zugeben. (Achtung, der Spargel verliert noch Wasser, daher sparsam sein und notfalls nachgießen. Sonst habt ihr Suppe und das wollen wir nicht!)
  4. Alles mit Knoblauch(pulver), Thymian und etwas Pfeffer würzen und schon erledigt der Ofen den Rest.

Die Backzeit ist tatsächlich der zeitlich limitierende Faktor bei diesem Gericht. Aber wenn ihr zwischendurch 10 Minuten frei habt, bereitet ihr das Essen vor, ab in den Ofen und dann kann geschlemmt werden.

One Pot Gorgonzola Nudeln mit grünem Spargel

5 Gründe, warum ihr Gorgonzolanudeln mit grünem Spargel lieben werdet

  • nur 3 Grundzutaten notwendig
  • in 10 Minuten vorbereitet
  • perfekt für ein schnelles Essen
  • gesund, dank Vollkorn und grünem Gemüse
  • frühlingshaft, würzig und lecker

Ich hoffe das einfache Rezept sorgt für mehr grünes Gemüse auf eurem Teller und ihr genießt den grünen Sparte. Wenn dem so ist, denkt dran euer Foto auf Instagram mit dem Hashtag #mykitchengoodies zu versehen und mich @mykitchengoodies zu verlinken. Ich freue mich über eure Anregungen in den Kommentaren. Guten Appetit!

Gorgonzolanudeln mit grünem Spargel

In 10 Minuten vorbereitet, ist dieses würzige Nudelgericht mit grünem Spargel perfekt für die schnelle Frühlingsküche.

Gericht Hauptgericht
Keyword Auflauf, Ein Blech, Frühling, Mealprep
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 150 g Dinkelvollkornspirelli
  • 400 g grüner Spargel
  • 150 g Gorgonzola
  • ca. 125 ml Wasser ggf. mehr
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitungen

  1. Den Spargel waschen, abtrocknen und die holzigen Enden etwas abschneiden. Dann den Spargel in mundgereichte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Soll es schnell gehen, kann auch Knoblauchpulver verwendet werden.

  2. Die Nudeln mit dem Spargel und Knoblauch in eine Auflaufform geben. Gorgonzola in groben Stücken darüber verteilen und alles mit Wasser übergießen. Die Menge des Wassers reicht, da der Spargel noch Wasser verliert. Sollte während des Backens tatsächlich Wasser fehlen, kann dann noch nachgegossen werden.

  3. Alles für 35 Minuten im Ofen bei Umluft 180°C (200°C Ober- Unterhitze) garen. Nach der Backzeit alles kurz etwas umrühren und genießen.

Rezept-Anmerkungen

T

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.