Sommerliche Gnocchipfanne Provence

von Kirsten

Na, habt ihr Lust auf mediterranes Comfortfood par excellence? Dann ist diese Gnocchipfanne Provence euer Go  to Essen. Denn wir sprechen hier von samtigen Gnocchi, die zusammen mit frischen Tomaten, knackigen Bohnen in einer cremigen Frischkäsesauce zur Perfektion garen. Und da Zwiebel und Knoblauch kurz in Öl angebraten einfach jedes Essen besser machen, bilden sie die Basis für das vegetarische Sommer-Lieblingsgereicht.

Aromatische Tomaten für die Gnocchipfanne

Was passt zu Gnocchi?

Ich sage euch, alleine wenn man die Mischung aus Knoblauch, Rosmarin, Oregano, Bohnenkraut und Thymian riecht, läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Dieser Kräuter der Provence in Kombination mit würzigem Knobi machen einfach das beste Aroma für die Gnocchi, die sich nur nach gutem Geschmack sehnen. Ich meine, Gnocchi sind einfach Klasse. Nicht umsonst gehört die Wohlfühl Champignonpfanne mit Gnocchi (extra cremig!) zu unseren Lieblingsessen und im Sommer darf der Mediterrane Gnocchi Salat mit Paprika und Mozzarella  nicht fehlen. Aber mit diesem Gericht legt ihr nochmal ne Schippe drauf.

Gnocchi und Tomaten in der Pfanne

Zutaten für die perfekte mediterrane Gnocchipfanne

Diese Gnocchipfanne ist deshalb so gut, weil ihr kaum etwas dafür braucht und in unter 30 Minuten ein leckeres Essen auf dem Tisch habt. Alles was ihr in die Küche holen müsst, ist:

  • Gnocchi. Am besten aus der Kühltheke
  • Cocktailtomaten. Halbiert schmelzen sie in der Pfanne quasi und geben den ganzen süßlich, aromatischen Geschmack frei.
  • Bohnen. Kurz blanchiert für Knackigkeit und Biss.
  • Kräuter der Provenece. Basis für die Gnocchipfanne Provence
  • Öl, Knoblauch, Zwiebel.
  • Frischkäse. Wenn es mal ganz schnell gehen muss hilft euch fertiger Kräuterfrischkäse.
Gnocchipfanne mit Tomaten

Feierabendessen in nicht mal 30 Minuten

Alles das? Dann legen wir los. Schnibbelt eure Zwiebel und haut sie mit ein wenig Öl in die Pfanne. Wärend sie da auf niedriger Hitze ihren süßlich-aromatischen Geschmack entfaltet, schälen wir den Kollegen Knoblauch und hacken ihn fein, damit er sich kurz zur Zwiebel gesellt. Schon jetzt duftet übrigens die ganze Küche hervorragend.

Schnell Wasser aufkochen und die Bohnen kurz aufkochen. Sie müssen nur kurz erhitzt werden, damit sie nicht mehr giftig sind, und können einfach nebenher kurz köcheln. Wir wenden uns in dieser Zeit unseren gewaschenen Tomaten zu und halbieren die kleinen Kerle.

Sie wandern dann mit in die Pfanne und dürfen zart schmelzend den Geschmack verfeinern. Die Gnocchi wandern zusammen mit dem Frischkäse in die Pfanne und garen (am besten bei geschlossenem Deckel zu weich samtigem Genuss.) Oooops, fast die Kräuter der Provence vergessen und was wäre eine Gnocchipfanne Provence ohne sie? Genau, die dürfen natürlich auch mit zum Frischkäse.

Dann werden die abgegossenen Bohnen untergerührt und wir genießen die sommerliche Gnocchipfanne mit viel Gemüse. Was wir nicht schaffen wandert gleich in eine luftdicht verschließbare Dose und erfreut uns als Mealprep in den nächsten Tagen. Besser geht es nicht oder?

Dank Bohnen und Tomaten ist das vegetarische Gericht reich an Ballaststoffen und schmeckt trotzdem leicht und lecker. So ist gesunde Ernährung für die ganze Familie kinderleicht umzusetzen. Statt Bohnen können auch Blattspinat, Erbsen oder Zucchini in die Pfanne wandern. Ganz daran angepasst, was eure Kinder gerne essen!

Ich hoffe, das Rezept gehört bald zu euren Lieblingsrezepten.

Cremige Gnocchipfanne Provence

Gnocchipfanne Provence ist:

  • super einfach
  • mediterran angehaucht
  • vegetarisch
  • voller Gemüse
  • in unter 30 Minuten fertig
  • perfektes Feierabend Comfortfood
  • ein tollen Familienessen
  • herzhaft

Habt ihr die einfache Gnochipfanne schon nachgekocht? Dann hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar, und bewertet das Rezept. Das hilft, damit andere auf das Rezept aufmerksam werden. Außerdem könnt ihr eure Bilder auf Instagram immer mit @mykitchengoodies  markieren und den Hasthag #mykitchengoodies nutzen. Ich freue mich sehr auf eure Ergebnisse. Danke!

Gnocchie Pfanne Provence

Lecker Gnocchi in einer Pfanne Tomaten, Bohnen in einer cremigen Frischkäsesauce. Perfekt für den sommerlichen Feierabend oder das entspannte Mealprep.

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten

  • 600 g Gnocchi Frischetheke
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 160 g Frischkäse Kräuterfrischkäse, wenn es schnell gehen soll. Dann die Kräuter unten weglassen!
  • 350 g Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Öl zum Anbraten
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin

Anleitungen

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne Öl erhitzen und beides bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Die Bohnen in einem Topf mit Salzwasser aufkochen und kurz blanchieren. In dieser Zeit Tomaten waschen und halbieren. Tomaten dann ebenfalls zugeben und alles nochmal 5 Minuten braten.

  2. Gnocchi direkt in die Pfanne geben und nach kurzem Anbraten mit Frischkäse mischen. Kräuter unterrrühren. Auf kleiner Stufe etwa 10 Minuten kochen, bis die Gnocchi gar sind. Bohnen abgießen und unterrühren. Mit Basilikum garniert servieren.

Rezept-Anmerkungen

Hält sich im Kühlschrank bis zu drei Tage.

Gnocchi, die nicht aus der Frischetheke kommen am besten vorher kurz kochen.

Ganz Eilige verwenden vorgekochte Bohnen aus dem Glas oder der Dose. 

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.