Schnelle Kürbissuppe in nur 30 Minuten

von Kirsten

Heute gibt es meine liebste Kürbissuppe. Der Kürbis gehört für mich zum Herbst, wie bunte Blätter, Pilze und ab und an Regenwetter, welches man mit heißer Schokolade bekämpft. Eine schnelle und leckere Variante zeige ich euch heute. Wahrscheinlich hat schon fast jeder ein simples Rezept für eine wärmende Suppe. Vielleicht inspiriert dieser Post aber den ein oder anderen, sich den Bauch demnächst einmal wieder mit köstlicher, warmer Suppe zu füllen.

•  Direkt zum Rezept |  Rezept drucken •

Meine liebste Herbstsuppe

Auch wenn ich Suppen liebe, so gehört die Kürbissuppe ganz klischeehaft zu meinen Herbstbasics. Schön cremig durch den Kürbis, eine leichte Kokosnussnote durch die Kokosmilch, viele gesunde Vitamine und Ballaststoffe und mild gewürzt, so dass sie jedem schmeckt. Außerdem macht sie sich prima auch als Vorsuppe oder ich verarbeite Reste als Soße zu Nudeln. Einmal kochen, zweimal genießen. Und das beste, sie ist in 30 Minuten fertig und steht auf dem Tisch.

Mit wenigen Zutaten zum perfekten Herbstsoulfood

Diese Suppe genau das richtige für gemütliche Abende oder kalte Tage. Alle Zutaten bekommst du problemlos oder hast sie zum Großteil im Vorratsschrank. Mit den Gewürzen kannst du natürlich spielen. Ich koche momentan für die Kinder eine etwas mildere Version, finde aber auch Chili sehr passend. Grundsätzlich landet folgendes im Topf:

  • Hokkaidokürbis ist der Kürbis, wenn es schnell gehen soll. Ja, man muss ihn irgendwie teilen und dann noch flott entkernen. Aber kurz geschnibbelt und er ist ready to go.
  • Karotten geben der Suppe eine ganz leicht süßliche Note und eine herrlich orangene Farbe
  • Kokosmilch für mehr Cremigkeit und die leicht kokosnussige Note
  • Gemüsebrühe für viel Geschmack und die perfekte Konsistenz
  • Ingwer als Immunbooster für ein kleines bisschen Schärfe
  • Knoblauch, Zwiebel und ein wenig Butter/Margarine für den Geschmack

„Pst – Mealprepgeeignet

Die Kürbissuppe ist problemlos einfrierbar, also lohnt es sich gleich einen großen Topf zu kochen, um später Zeit zu sparen. Für die kleinen Esser hier rühre ich mitunter ein wenig Reisflocken ein. Dann wird die Suppe dicker und auch der einjährige kann sie gut mit löffeln ohne das es eine riesige Sauerei gibt.

Diese Kürbissuppe ist

  • Milch- und laktosefrei
  • vegan
  • cremig lecker
  • ein absolutes Herbst Must-Have
  • in 30 Minuten gekocht

Kürbis ist genau dein Ding? Dann schmeckt dir garantiert auch das vegane Kürbisgulasch, der beste Ofenkürbis mit Feta, oder das leckerste Chili con Kürbis für den Herbst.

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann schreib mir das gerne! Kommentiere, bewerte das Rezept und nicht vergessen dein Foto auf Instagram mit #mykitchengoodies zu taggen oder mich zu verlinken. Danke dir!

Rezept

Kürbissuppe

Diese leckere Kürbissuppe ist schön cremig, mild im Geschmack und nach 30 Minuten auf dem Tisch. Ganz leicht auch für Kinder zu variieren und immer ein Klassiker der Herbstküche.

Gericht Hauptgericht, Suppe
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Kürbis, Suppe, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Hokkaidokürbis gewürfelt
  • 600 g Möhren geschält
  • 1 Zwiebel
  • Ingwer wallnussgroß
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer Zitrone
  • 1-2 EL Butter oder Margarine vegan
  • Sojasauce, Salz, Pfeffer, ggf. Chili

Anleitungen

  1. Den Kürbis putzen, und in etwa mundgerechte Stücke schneiden. Möhren schälen und auch grob zerkleinern. Die Zwiebel, Knoblauch und den Ingwer hacken. Anschließend die Butter im Topf zerlaufen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten. Kürbis und Karotte anschließend auch mit andünsten.

  2. Gemüse mit Brühe ablöschen und alles 15 – 20 Minuten gar kochen. Ist der Kürbis weich, die Suppe fein pürieren. Kokosmilch zugeben und gut unterrühren.

  3. Die Suppe mit Sojasauce (3 – 4 EL), Zitronensaft, sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Dazu passt rustikales Brot oder Baguette hervorragend!

Rezept-Anmerkungen

Die Suppe ist absolut Mealprepgeeignet und kann problemlos eingefroren werden.

 

 

ie Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
1 Kommentar
1

Auch interessant

1 Kommentar

Kürbispflanzen pflegen • Einfach Familie 25. Juli 2020 - 13:57

[…] Klassische Kürbissuppe […]

Reply

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.