Jahresrückblick: Best and Worst aus 2020

von Kirsten
Collage Tops und Flops aus 2020

Moin, da ist das Jahr so gut wie vorbei und ich habe Lust auf einen kleinen Jahresrückblick mit und für euch! Ich zeige euch die beliebtesten Post des letzten Jahres und die, die bei euch vollkommen durchgefallen sind.

Gespannt? Dann let’s go!

Die Idee zu diesem Post habe ich im Kochkarussell gesehen und finde es einfach so cool, auch mal zu zeigen, was nicht gut gelaufen ist. Daher legen wir mal los mit den Beiträgen, die ihr dieses Jahr richtig grandios gefunden habt.

Best of 2020:

10. Mandelmus selber machen

Tja, Mandelmus (und Nussmus allgemein) ist einfach genial. Egal, ob aufs Brot, zum Backen oder im Porridge. Ich liebe ihn und ihr auch, denn die selbstgemachte Variante aus dem Thermomix ist günstig, lecker und super easy gemacht.

9. Apfelpunsch selber machen

Früchtepunsch für Kinder

Viele von euch haben genauso wie wir die Adventszeit mit leckerem, fruchtigem, alkoholfreien Apfelpunsch versüßt. Zusammen mit selbst gemachten gebrannten Mandeln Weihnachtsmarkt für zu Hause würde ich sagen.

8. Gesunde Spekulatius

Kekse gehen immer und diese gesunden Spekulatius waren auch dieses Jahr wieder der Hit. Wir haben sie gar nicht gebacken, weil es zeitlich einfach nicht drin war. Dafür haben sie euch umso besser geschmeckt!

7. Ofengemüsesalat mit Tahini

Im Sommer wurde gegrillt und dazu gab es leckersten Salat. Ich mag diese gemüsige Variante auch total gerne.  Umso mehr freut es mich natürlich, dass ihr den Salat auch so feiert!

6. Sushi-Geldgeschenk

Süßes Sushi Nori

Wow, einer der ersten Posts auf diesem Blog ist nach wie vor beliebt. Das süße Sushi-Geschenk haben wir einem befreundetem Pärchen zur Hochzeit gemacht. Die Idee scheint Anklang zu finden, denn ihr klickt den Artikel noch immer gerne. Dabei ist er wirklich arkward – jeder fängt klein an.

5. Veganes-Kürbis-„Gulasch“

Rezeptbild Kürbisgulasch
Veganes Kürbis-“Gulasch”

Perfektes Herbs-Soulfood ist dieses vegane Gulasch mit massenhaft Kürbis. Ich liebe Kürbis ja sowieso und esse ihn in der Saison mindestens einmal die Woche. Dieses Rezept ist da die cremige Perfektion.

4. Roher Blumenkohlsalat

Wieder zurück bei den Sommersalaten sind wir mit diesem rohen Blumenkohlsalat. Der herrlich frische Salat liefert nicht nur gesunde Ballaststoffe er kommt auch mit einer Extraportion Geschmack daher und ist zurecht bei euch so beliebt!

3. Schokoladenpudding aus der Mikrowelle

Schokopudding in der Schüssel

Naschkatzen seid ihr auf jeden Fall, denn an dritter Stelle steht der schokoladige, vegane Schokoladenpudding aus nur drei Zutaten, den ihr flott in der Mikrowelle machen könnt, wenn es wirklich mal ganz schnell gehen muss. Ich kann es euch nicht verdenken, (mit Kindern) gibt es ihn hier auch an schmuddeligen Tagen nach langen Spaziergängen zum Aufwärmen.

2. Gesunde Linzer Plätzchen

Ich freue mich echt mega, dass euch meine absoluten Lieblingsplätzchen auch so gut schmecken. Sie sind durch die Datteln deutlich weniger süß als normale Spitzbuben, aber ich könnte sie in der Adventszeit täglich essen. Ihr auch, gut so!

Worst of 2020:

Bevor ihr jetzt den Best-of-Beitrag 2020 erfahrt (den ihr auch 2019 schon gefeiert habt), wollen wir uns schnell einmal ansehen, was so gar nicht bei euch lief.

1., 2., 3., 5., 6., 8.: Saisonkalender April, März, Februar, Januar, Dezember und November

Tja, da dachte ich (und tue es noch immer!) so eine saisonale Übersicht wäre ne coole Sache. War wohl nicht so. Dabei kann ich euch nur empfehlen zu schauen, was im April, März, Februar, Januar, Dezember und November Saison hat. Gibt auch immer gelingsichere, einfache Rezeptideen mit dazu

4. Saisonales Feldsalatpesto

Frisches Pesto aus Feldsalat im Glas

Leute, dieses Pesto ist soo lecker und unglaublich einfach gemacht. Keine Ahnung, ob der Zeitpunkt der Veröffentlichung um die Feiertage einfach strategisch doof war oder ihr es echt nicht mögt. Aber es ist ein richtiges Go-to-Essen, wenn es schnell, saisonal und familiengerecht sein soll. Salat inkusive!

7. Fruchtige Tomaten-Linsen-Suppe (mit viel Gemüse)

Eine meiner liebsten Suppen kam auch nicht so gut an. Dabei schwöre ich auf die Kombi und die fruchtige Interpretation des altbewährten Linseneintopfs.

8. Gesunder Rosenkohlgratin

Gesunder Rosenkohlauflauf

Vielleicht sind einfach keine Rosenkohlliebhaber unter euch. Ich persönlich mag den kleinen grünen Kohl oft auch nicht so gerne. Aber in dieser Kombi… Ich meine: Knusprige Kartoffeln, sahnige Soße – Must try!

10. Saftiger Pulled Lachs Burger

Saftiger Pulled Lachs Burger

Dieser Burger ist zugegebenermaßen so nicht familientauglich. Aber die einzelnen Komponenten schon. Wir lieben ihn, wenn es lecker sein soll und trotzdem schnell gehen muss. Einfach, gesund, eiweißreich.

Tja, das waren die Flops dieses Jahr. Muss sie auch geben und jetzt kommen wir zu euere absoluten Nummer eins (schon ein Jahr in Folge).

1. Erbsen-Pancakes (BLW)

Diese Erbsen-Pancakes habe ich schon für unser erstes Kind als Fingerfood gemacht. Sieht man auch an den Fotos, die noch aus meiner Blogger-Anfangszeit stammen. Sie schmecken lecker herzhaft, sind einfach gemacht und können schon von kleinen Händen prima gegriffen werden. Das hier ist so ein typisches Gemüseversteck, das einfach gut schmeckt!


So das waren sie meine oder besser eure Best ofs aus dem Jahr 2020. Und egal, wie verrückt dieses Jahr war, ich möchte nochmal danke sage, dass ihr hier lest, die Rezepte ausprobiert, mir hier oder auf Instagram schreib oder euch meine Beiträge merkt. So macht das Bloggen Spaß und ich freue mich schon auf das vor uns liegende 2021. Bis dahin, wünsche ich euch einen guten Rutsch! Habt‘s fein.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
1

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.