Falsche Spiegeleier – einfaches Osterdessert für Kinder

von Kirsten
falsches Spiegelei mit Grießbrei und Pfirsich

Wenn Ostern das Dessert nicht fehlen soll, aber trotzdem einfach und gesund sein darf, sind diese falschen Spiegeleier euer Nachtisch der Wahl. Cremiger Grießbrei mit saftigen Pfirsichen sind schnell gezaubert und schmecken auch Kindern gut. Nicht nur zu Ostern, auch am Kindergeburtstag oder als kleiner Snack zwischendurch zaubert ihr dieses Blitzrezept mit nur 4 Zutaten.

Falsche Spiegeleier

Klassisch kenne ich das Rezept immer nur mit einer Quark-Joghurtmischung. Aber sind wir mal ehrlich, wer verbindet nicht mit Grießbrei schöne Kindheitserinnerungen. Im Herbst wärmen wir uns mit leckerem Dinkelgrieß mit Vanilleäpfeln den schon die Kleinsten mitessen können, im Frühling und Sommer kommt eine fruchtigere Variante mit Pfirsich auf den Tisch. Und ganz ehrlich, wenn ihr morgens ein falsches Spiegelei auf den Tisch stellt, leuchten Kinderaugen.

Was braucht man für vegane falsche Spiegeleier?

Ihr braucht nur 4 Zutaten für dieses einfache und schnelle Rezept und die könnt ihr alle im Vorrat haben. Wie ihr in nicht mal 5 Minuten den Osternachtisch zaubert, erfahrt ihr unten.

  • Weichweizengrieß. Ich nehme am liebsten Dinkelgrieß, aber das ist ganz euch überlassen.
  • Haferdrink. Klassisch mit Kuhmilch funktioniert es natürlich auch, aber Haferdrink ist schon leicht süßlich und uns reicht das für den Grießbrei.
  • Vanillepulver. Gemahlene Vanille gibt dem Grießbrei einen tollen Geschmack. Seid ihr eher Süßschnäbel,könnt ihr auch Vanillezucker nehmen.
  • Pfirsichhälften. Die ungezuckerten aus der Dose sind perfekt!

Wenn ihr euch jetzt fragt, gehört in einen Grießbrei nicht Ei? Ja, in vielen Rezepten rührt man für die Cremigkeit ein Eiweiß unter. Ich bin da aber mit kleinen Kindern kein Fan von. Der Grießbrei wird hier auch ohne sehr gerne gegessen!

Falsche Spiegeleier aus Grieß und Pfirsich

Grießbrei für falsche Spiegeleier in nur 5 Minuten – so geht’s!

Grießbrei kochen ist wirklich absolut anfängertauglich. Da kann man eigentlich nichts falsch machen. Im Prinzip ist es so kinderleicht, dass die Kinder den Brei selber kochen könnten, wäre da nicht der heiße Topf.

Ihr stellt einen Topf auf den Herd, da kommt die Milch mit Vanille rein und wird aufgekocht. Ich verwende immer Haferdrink, aber das ist ja Geschmackssache jede andere Milch(alternative) tut es sicher genauso. Weichweizengrieß mit einem Schneebesen unterrühren, kurz köcheln und dann nur noch ziehen lassen.

Während der Grießbrei da so vor sich hin zieht, gießen wir die Pfirsiche ab und stellen Teller bereit. Der Fertige Grießbrei wird in Klecksen darauf verteilt und die Pfirsichhälfte daraufgesetzt. Fertig ist das falsche Spiegelei. So schnell ist nicht einmal der Osterhase.

Fassen wir also nochmal zusammen, warum ihr die falschen Spiegeleier nicht nur an Ostern als Dessert anbieten solltet.

Falsche Spiegeleier sind

  • Fertig in 5 Minuten
  • super einfach
  • ein tolles Kinderessen
  • gesund
  • ein Hingucker
  • perfekt für Ostern, den Kindergeburtstag und Co.

Andere leckere und gesunde Süßspeisen und Frühstücksideen

Falsche Spiegeleier

Wenn Ostern das Dessert nicht fehlen soll, aber trotzdem einfach und gesund sein darf, sind diese falschen Spiegeleier euer Nachtisch der Wahl. Cremiger Grießbrei mit saftigen Pfirsichen sind schnell gezaubert und schmecken auch Kindern gut.

Gericht Dessert, Frühstück, Nachtisch, Snack
Länder & Regionen Deutsch
Keyword einfach, Kinderessen, Kindergericht, Ostern, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 ml Haferdrink
  • 70 g Dinkelweichweizengrieß
  • 1 TL Vanillepulver (gemahlene Vanille)
  • 4 Pfirsichhälften aus der Dose, ungezuckert

Anleitungen

  1. Den Haferdrink in einem Topf aufkochen. Dinkelgrieß und Vanille zugeben und kurz aufkochen. Dann knapp 5 Minuten ziehen lassen. (Herd ausschalten)

  2. In dieser Zeit die Pfirsiche abtropfen lassen. Grießbrei in Eiform auf Teller geben und mit je einer Pfirsichhälfte toppen.

Rezept-Anmerkungen

Variationsmöglichkeiten:

  • Aprikosenhälften können ebenfalls als Eidotter verwendet werden. 
  • Statt Dinkelgrieß funktioniert auch Weichweizengrieß
  • Der Haferdrink kann durch andere Pflanzendrinks oder Milch ersetzt werden.
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.