Knuspriges Mandelmüsli (Gesundes Granola aus dem Ofen)

von Kirsten
Knuspermüsli mit Mandeln

Dieses einfache Mandelmüsli kommt ohne raffinierten Zucker aus, ist knusprig und steckt voller guter Zutaten! Die Zubereitung dauert unter 20 Minuten und ihr habt damit eine große Portion, die euch viele Morgende lang satt macht! Gesundes Knuspermüsli ist eine tolle Möglichkeit, wenn morgens wenig Zeit ist, ihr ein Geschenk aus der Küche sucht oder ihr einen gesunden Snack benötigt.

Gesundes Mandelmüsli

Welches Kind isst nicht gerne süßes Knuspermüsli zum Frühstück? Aber die gekauften Varianten sind in der Regel voller Zucker und schmecken meist nur extrem süß. Daher machen wir unser Knuspermüsli in den letzten Jahren in der Regel selbst und dieses Mandelmüsli ist da wirklich einer unserer Lieblinge, wenn es einmal etwas süßer sein soll. Das Blech reicht für zwei volle Gläser, so dass wir immer eine Portion auf Vorrat haben.

Was braucht man für ein crunchy Mandelmüsli?

Schauen wir uns einmal an, was in dieses leckere Granola wandert.

  • Haferflocken. Zarte Haferflocken bilden die Basis für das knusprige Mandelmüsli. Es funktioniert aber auch mit Dinkelflocken!
  • Sesam. Sesam liefert gesunde Fette und gibt dem Granola eine tolle Geschmacksnote.
  • Gepuffter Amaranth. Ich mag die luftige Konsistenz super gern und die Nährstoffe sind auch gut.
  • Sonnenblumenkerne. Kerne gehören für mich ins Knuspermüsli. In dieses Mandelmüsli passen Sonnenblumenkern besonders gut.
  • Mandeln. Ich verwende sowohl ganze als auch manchmal grob gehackte Mandeln. Nehmt, was ihr besser findet.
  • Ahornsirup. Ich mag das Aroma von Ahornsirup sehr gerne in Kombination mit den Mandeln.
  • Trockenobst. Für den süßen Anteil im Mandlmüsli sorgen am besten Beeren wie Goji, Cranberries, Rosinen oder Trockenobst eurer Wahl. Ich nehme immer ne bunte Mischung.

Aber: Pseudogetreide wir Amaranth ist für kleine Kinder nicht empfohlen. Alternativ kann man dann zum Beispiel Dinkelflakes nehmen und die Mandeln weglassen oder vor dem Essen rausortieren. Sonnenblumenkerne je nach Alter und Essverhalten des Kindes kleiner hacke, um die Gefahr des Verschluckens zu reduzieren.

Tipps für das perfekte gesunde Mandelmüsli

  • Zarte Haferflocken! Klar wird das crunchy Müsli auch mit großblättrigen Getreideflocken knusprig, aber die kleinen kleben meiner Meinung nach besser zusammen.
  • Ersetzte den Ahornsirup durch Mandelmus oder Cashewmus, wenn du Zucker sparen willst. Beide Nussmuse sind süß, sorgen für eine gute Konsistenz und reduzieren den Zuckergehalt. Das Trockenobst süßt auch so schon gut.
  • Backe das Granola am besten bei Umluft. Wenn dein Ofen nur Ober-Unterhitze hat, verwende die mittlere Schiene und backe das Müsli nicht zu heiß, damit es nicht anbrennt.
  • Verteile das Müsli gleichmäßig auf dem Blech und mische alle Zutaten gut!Wenn du alles noch etwas zusammendrückst, gibt es am Ende kleine Knuspermüslistücke und die sind himmlisch! Das funktioniert gut mit einem Esslöffel.
  • Behalte das Müsli beim Backen im Auge. Jeder Backofen backt etwas anders und das Müsli soll nicht anbrennen. Es soll weder zu hell, noch zu dunkel sein und darf schön goldbraun werden.
  • Mit Kokosjoghurt und Obst schmeckt es genial exotisch. Statt normalem Kuhmilchjoghurt schmeckt das Kunspermüsli auf Kokosjoghurt mit Mangomus und Obst wie Kiwi nach Sommer, Sonne und Fernweh!

Mit diesen Tipps gelingt dir das gesunde crunchy Müsli mit Mandel unter Garantie!

Mandlmüsli mit Kiwi

Fassen wir also nochmal zusammen, warum dieses Granola auf eure To-Do-Liste wandern muss!

Crunchy Mandelmüsli ist

  • super vorzubereiten
  • gesund und nährstoffreich
  • knusprig
  • das neue Lieblingsfrühstück
  • extrem lecker

Weitere gesunde Frühstücksideen gefällig? Dann schaut euch auf jeden Fall den Leinsamenpudding mit Banane und Schokolade, die Peanutbutter-Jelly Bites oder das Kinder-Früchtemüsli an!

Lasst mir auf jeden Fall wissen, ob ihr das Rezept probiert hat. Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #mykitchengoodies zu taggen. Dankeschön!

Crunchy Mandelmüsli

Mit diesem einfachen Granola aus dem Ofen habt ihr immer ein gesundes Frühstücksmüli. Passt perfekt als Topping auf Joghurt, Quark oder Smoothibowls und schmeckt auch als Müsli mit Obst hervorragend! Absolute Suchtgefahr garantiert.

Gericht Frühstück
Keyword Früchtemüsli, Frühstück, Granola, Müsli, zuckerfrei
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Portionen 6 Portionen
Kalorien 2650 kcal

Zutaten

  • 250 g Haferflocken zart
  • 50 g Sesam
  • 100 g Amaranth gepufft
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Mandeln
  • 6 EL Ahornsirup
  • 100 g Trockenobst z.B. Cranberries, Rosinen oder eine Mischung

Anleitungen

  1. Alle Zutaten außer dem Trockenobst auf einem Backblech miteinander vermischen und im Ofen bei 180°C Umluft für 12 Minuten backen.

  2. Auskühlen lassen und Trockenfrüchte untermischen. In saubere Gläser füllen und gut verschlossen lagern.

Rezept-Anmerkungen

Nährwerte pro 100g: 21g Fett | 45g Kohlenhydrate | 15g Protein

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
0 Kommentar
0

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.