Latte Macchiato Overnight Oats

von Kirsten
Latte Macchiato Overnightoats

Dieses Frühstück wirst du lieben. Es ist die perfekt Mischung aus einem der für mich leckersten Kaffeeklassiker in Kombination mit einem gesunden, sättigenden Frühstück. Diese Latte Macchiato Overnight Oats sind nicht nur vegan, sie ersetzen auch locker den Coffee To Go 😉 Ich finde, diese Frühstücksidee bedient alle Anforderungen, die ich an ein gutes Frühstück habe, in 10 Minuten angerührt und der perfekte Start in den Tag für müde Eltern.

Der momentan wichtigste Part des Tages ist momentan wohl definitiv mein Morgenkaffee. Mit Stillbaby und Kleinkind fallen die Nächte einfach etwas unruhiger aus. Umso mehr genieße ich die kurze Pause bei einem Schluck Kaffee (am besten natürlich warm). Dazu ein leckeres Frühstück und der Start in den Tag ist perfekt. Egal, ob Chiapudding in zwei Varianten, Apfel-Kirsch Porridge, oder Overnightoats Bircher Art ich mag es den Tag mit nährenden Lebensmittel zu starten.

Der Klassiker mal anders

Ich mache mir häufig Overnight Oats. Es ist einfach praktisch, morgens nur in den Kühlschrank greifen zu müssen. So stellt sich meinem müden Gehirn auch nicht die Frage, ob etwas anderes, potentiell ungesünderes nicht auch ganz nett wäre. Die Latte Macchiato Overnight Oats sind da eine geniale Kombination aus klassischem Frühstück und leckerem Heißgetränk. Genau der Energiekick, den man am Morgen benötigt. Denn ohne Kaffee, ohne mich.

Hat man wenig Zeit am Morgen, lässt man den Milchschaum weg… aaaaaber gerade das Topping ist das besondere an diesem Rezept. Ich mag auch die Oats pur, doch finde ich die Kombination in diesem Rezept gerade so lecker. Daher mache ich die Oats eher an Tagen, an denen ich etwas länger Zeit habe.

Um den Schaum herzustellen finde ich einen Barista Haferdrink am besten. (Ganz normale Kuhmilch funktioniert natürlich auch!).

Latte Macchiato Overnight Oats vorbereiten

Für die cremige Konsistenz sollten die Haferflocken am besten über Nacht ziehen. Daher bereite ich sie immer am Vorabend vor. Das klappt auch mit der doppelten Menge, so dass man im geschlossenen Schraubglas eine zweite Portion für den übernächsten Tag stehen lassen kann.

Ich nehme neben Haferflocken, immer noch ein paar geschrotete Leinsamen. Je nach Lust und Laune. Chiasamen funktionieren auch und machen das ganze etwas puddingartiger. Allerdings brauche ich die Chiasamen aktuell eher auf und möchte in Zukunft auf die regionaleren Leinsamen umsteigen. Ein bisschen Süße brauche ich noch. Daher verwende ich etwas geriebene Birne und gemahlene Vanille.

Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen (und die Müdigkeit)

Extras für leckere Overnightoats

Das wäre die Basisvariante. Ergänzen kann man die Overnight Oats ganz nach Belieben mit Nussbutter, Nüssen und theoretisch auch Obst. Allerdings sollte das Obst mit dem Kaffeegeschmack harmonieren. Ich esse daher lieber einen Apfel unabhängig von diesem Frühstück zu einem anderen Zeitpunkt, als direkt Obst ins Frühstück zu geben.

Falls du dieses Rezept ausprobierst, lass mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat oder verlinkt mich bei Instagram (@mykitchengoodies). Guten Appetit!

Rezept

Latte Macchiato Overnight Oats

Overnightoats treffen auf leckeren Latte Macchiato und das komplett vegan. Das gesunde Frühstück für müde Eltern!

Gericht Frühstück
Länder & Regionen Italienisch
Keyword glutenfrei, laktosefrei, paleo, vegan, zuckerfrei
Zubereitungszeit 10 Minuten
Wartezeit 5 Stunden
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 150 g Haferflocken glutenfrei
  • 30 g Leinsamen geschrotet
  • 80 ml Kaffee
  • 40 ml Pflanzendrink ungesüßt
  • etwas Birne grieben
  • 1/2 TL Vanille gemahlen

Topping

  • 40 ml Baristadrink ungesüßt
  • 20-30 ml Espresso oder Kaffee

Anleitungen

  1. Die Haferflocken mit den Leinsamen mischen. Die geriebene Birne und Vanille unterrühren. Alles mit der Kaffee-Milch-Mischung gut verrühren. In zwei Gläser aufteilen und verschlossen über Nacht in den Kühlschrank geben.

  2. Vor dem Servieren den Baristadrink erwärmen und mit einem Milchaufschäumer schaumig schlagen. Etwas Espresso auf die Overnight Oats geben und mit Milchschaum toppen. Genießen!

0 Kommentar
1

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Rezept Bewertung




*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.