Brotaufstriche für Kinder: Chiamarmelade und Dattelmus

von Kirsten

Hallo! Heute möchte ich dir zwei unserer schnell selbstgemachten und beliebten Brotaufstriche vorstellen: Dattelmus und Chiamarmelade. Gerade, wenn es morgens etwas Süßes sein soll, sind beide schnell gemacht und eignen sich in Abstufungen auch für (Klein)kinder.

Dattelmus

Was wir wirklich immer im Kühlschrank haben, ist Dattelmus. Ich nutze ihn nicht nur als süßen Brotaufstrich, sondern backe auch gerne Plätzchen damit oder süße den morgentlichen Joghurt damit.

burst

Ich nehme:

  • 150g getrocknete Datteln
  • 200g Wasser

Sind die Datteln sehr saftig, kann es sein, dass weniger Wasser notwendig ist. Die Datteln werden zusammen mit dem Wasser in ein Glas gegeben und ziehen gelassen. Anschließend püriert man das ganze. So kann der Mus jetzt in einem sauberen Glas verschlossen in den Kühlschrank. Alternativ kann man ihn noch etwas einkochen. Dies erhöht die Haltbarkeit und sorgt für eine etwas fester Konsistenz.

Chiamarmelade

Meiner Tochter reicht oft schon Obstmark auf dem Brot, wenn es mal keine gezuckerte Marmelade sein soll. Ich mache mir ab und an auch Chiamarmelade als gesunde Alternative. Diese schmeckt besonders gut auf einem dunklen Brot mit Nussmus, finde ich . Etwas gesüßt wird sie schon, aber in Maßen. Das schmeckt auch dem Kind.

Brot mit Chiamarmelade

Für Chiamarmelade aus Kirschen in einem Topf

  • 150g gefrorene Kirschen
  • etwas Wasser
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 EL Ahornsirup

kochen, bis die Masse etwas andickt. Anschließend grob pürieren, damit sie nicht nur aus ganzen Kirschen besteht. Die “Marmelade” hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!
2 Kommentare
2

Auch interessant

2 Kommentare

Lina 29. November 2019 - 14:38

Danke für die Rezepte! Datelmus habe ich bis jetzt noch nicht verwendet, werde das aber bald nachholen. Dafür mache ich meinen Kleinen häufig Chia-Marmelade aus gefrorenem Obst. Ich greife zu den Chia-Samen von https://www.vitaminexpress.org/de/chia-samen in Bioqualität.
Alles Liebe,
Lina

Reply
Kirsten 2. Dezember 2019 - 22:03

Dann viel Spaß beim Ausprobieren, wir essen ihn wirklich gern 🙂

Reply

Kommentar hinterlassen

*Durch Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website zu.