Go Back
Drucken

Tex Mex Taco-Bowl

Eine würzige-scharfe vegane Bowl mit Salat, Guacamole, Kidneybohnen, Mais und veganem Hackersatz in Kombination mit würzigen Taco-Chips. Perfekt für die Feierabendküche!

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Mexikanisch
Keyword Bowl, Sommer, Tex Mex, vegan
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Essig
  • 1 Pkt. veganes Hack
  • 400 g Tomaten
  • 1 Paprika
  • 100 g Mais
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Avocado alternativ: Guacamole
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Romanasalat
  • 60 g Tortillachips

Veganer Hackersatz

  • 400 g Kichererbsen gekocht
  • 100 g Haferflocken zart
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Salz

Anleitungen

Bowl zubereiten

  1. Tomatenmark mit Essig und etwas Salz mischen. Den veganen Hackersatz in der Marinade anbraten. Zwiebel in Streifen schneiden und mitbraten. Paprika und Tomaten waschen, Mais abgießen. Den Salat waschen, trockenschleudern und klein schneiden. Die Tomaten und Paprika mitbraten.

  2. Für die Guacamole die Zitrone ausdrücken. Die Avocado aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Zusammen mit den Zitronensaft zerdrücken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  3. In eine Schüssel zunächst den Salat geben. In eine Ecke die Hackfleisch-Gemüse-Mischung geben. Tacos und Mais ebenfalls zugeben. Evtl. mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Veganen Hackersatz herstellen

  1. Zwiebel schälen und grob klein schneiden. Zusammen mit den abgespülten Kichererbsen, den Haferflocken und dem Salz in eine Mixer geben. Im Thermomix bspw. für 20 Sekunden bei Stufe 5 mixen. Gegebenenfalls zwischendurch mit dem Spatel runterschieben.

  2. Die Masse auf ein Backblech geben und im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Die Masse soll deutlich trockener, aber nicht hart sein.

Rezept-Anmerkungen

Den veganen Hackersatz könnt ihr ganz einfach einfrieren. Zu Saucen gebt ihr ihn erwärmt ganz zum Schluss dazu, damit er nicht zu matschig wird.